Wie die Sonne ihren Namen bekam

Auf Lager

Beschreibung

Woher kriegen die Dinge in der Welt eigentlich ihre Namen?

Ein namenloser Himmelskörper wandert durch die Welt und macht die Bekanntschaft von äußerst freigiebigen Buchstabeninhabern, die bei Krankenbesuchen oder auf Termitenjagd ihre Hilfe gebrauchen können. Der Sand, der Ohrenkneifer, das Nashorn... So wird der Himmelskörper zur Sonne.


Geschaffen wurde dieses poetische Leporello von Ida.

Gedruckt wurde es im Siebdruck auf tiefschwarzen Karton mit einer Grammatur von 270g/qm.

Format: 12,5 x 10,5 cm


von Ida, 8 Jahre

1. Auflage 2020